Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
98ducCNIOZY

Auch im Jahr 2017 findet sie wieder statt: Die große Weihnachtsspende der Nordkurve Nürnberg. Bis Weihnachten wird Geld für den guten Zweck gesammelt und hinterher an mehrere Organisationen verteilt, die Gutes tun. Jeder gesammelte Cent kommt dem guten Zweck zugute, wenn vor den Heimspielen gegen Holstein Kiel, den SV Sandhausen und den VfL Wolfsburg im Stadion gesammelt wird. Auch in Düsseldorf und Kaiserslautern wird Geld gesammelt.

Spenden per Überweisung

Alternativ zum Stadion kann auch per Überweisung auf folgendes Konto gespendet werden:

Nordkurve Nürnberg e.V.
IBAN DE79 7602 0070 0020 6913 60
BIC HYVEDEMM460

Für Spenden über 10,- Euro gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Erinnerungs-Pin. Den Pin bekommt man bei Überweisung zugeschickt, wenn im Verwendungszweck die Adresse mit angegeben wird.

Spenden im Max und Marek

Clubfans in und aus Berlin haben zudem die Möglichkeit, Ihre Spende im Max und Marek ins Sparschwein zu schmeißen. Bis einschließlich des Pokal-Achtelfinales gegen den VfL Wolfsburg am Dienstag, den 19.12.2017 um 20.45 Uhr wird in unserem Vereinsheim eine Spardose stehen, deren Inhalt in vollem Umfang an die Weihnachtsspende 2017 weitergeleitet wird.

Für den guten Zweck

Die Gelder der Weihnachtsspende 2017 der Nordkurve Nürnberg kommen in diesem Jahr den folgenden Organisationen zu Gute:

  • Klabautermann e.V. – Betreut chronisch kranke Kinder durch Hilfe in der Klinik, Nachsorge zu Hause und Unterhaltungsprogramme.
  • Tierschutzverein Noris e.V. – Umfassender Tierschutz durch Tierrettung, Vermittlung ausgesetzter Tiere, Schutz von Wildtieren und Tierbetreuung.
  • Noris Inklusion – Hilft Menschen mit Behinderung bei Arbeit, Bildung, Wohnen und Freizeit.
  • Bundesverband Poliomyelitis e.V. – Hilft Personen mit Kinderlähmung durch Impfungen, Diagnostik und Notfallbehandlung und hilft beim Leben mit Kinderlähmung.

Alle weiteren Infos gibt es in dem kurzen Trailer oben auf dieser Seite. Nordkurve Nürnberg – »gemeinsam für die gute Sache«