Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Zwei Wochen Theater waren dann wohl doch endlich genug. Wie mehrere Quellen am frühen Montagabend (21.10.) einheitlich berichteten, soll der Niederländer Gertjan Verbeek neuer Trainer beim 1. FC Nürnberg werden. Der 51-Jährige soll nach Informationen der Nürnberger Nachrichten bereits am Dienstag das erste Training beim FCN leiten und am Abend dann offiziell vorgestellt werden. Vor einer Unterschrift unter die Verträge muss am Montagabend noch der Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg der Verpflichtung zustimmen. Diese Zustimmung gilt jedoch als sicher.
Gertjan Verbeek spielte als aktiver Fußballer bis auf eine Unterbrechung von einem Jahr ausschließlich für den SC Heerenveen. Von 1984-1986, sowie von 1987-1994 lief der Verteidiger für den niederländischen Pokalsieger von 2009 auf und erzielte in 254 Spielen der Eredivisie für einen Abwehrmann beachtliche 38 Tore. Von 1994-2001 war Verbeek dann als Co-Trainer für seinen Stammverein tätig, ehe er für drei Jahre zu Heracles Almelo wechselte, wo man ihm eine Cheftrainer-Position angeboten hatte. 2004 kehrte Verbeek nach Heerenveen zurück und blieb dort vier Jahre lang Cheftrainer. In der Saison 2008/2009 trainierte er Feyenoord Rotterdam, kehrte 2009/2010 nach Almelo zurück und wurde schließlich 2010 Nachfolger von Dick Advocaat beim AZ Alkmaar. Trotz finanziell begrenzter Mittel gelang hier zwei Mal die Qualifikation zum Europapokal.

Foto: Paul Blank / Creative Commons