Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Zu einem Doppelschlag holte der 1.FC Nürnberg am Mittwoch (20.07.) aus: In einer Pressekonferenz wurde nicht nur das neue Trikot für die kommende Saison vorgestellt, sondern gleichzeitig auch der neue Hauptsponsor.

Ausrüster Umbro

Zum ersten Mal seit fast fünfzig Jahren kommt das Trikot des 1.FC Nürnberg aus dem Hause des britischen Sportartikelhersteller Umbro. Das Unternehmen hatte den Club in seiner letzten Meisterschaftssaison 1968 ausgerüstet. Schon allein deshalb war der Ausrüster bei Bekanntgabe auch bei den Fans mit offenen Armen empfangen worden.

Einstieg in den deutschen Profi-Fußball

Im deutschen Profi-Fußball hatten die Sportartikelhersteller von der Insel in den letzten Jahren keine Rolle mehr gespielt. Für das Unternehmen ist der Einstieg beim Club auch der Einstieg zurück in den deutschen Fußball.

Nürnberger Versicherung neuer Hauptsponsor

Ebenfalls ein Einstieg in den Fußball ist das Engagement der NÜRNBERGER Versicherungen als Hauptsponsor beim 1.FC Nürnberg. Bisher konzentrierte sich das Unternehmen in Sachen Sponsoring vor allem auf Tennis und Reiten. Die Partnerschaft mit dem FCN beschränkt sich nicht allein auf das Engagement als Trikotsponsor, sondern umfasst viele weitere Bereiche. Eine Partnerschaft, von der sowohl das Versicherungsunternehmen als auch der ruhmreiche Fußballclub profitieren sollen.

Im Zeichen der Burg

Fußball im Zeichen der Burg – man hat das Gefühl, dass hier gerade etwas zusammenwächst, was eigentlich schon lange zusammen gehört. Die schlichten, aber gelungenen Trikots von Umbro mit dem Emblem der Nürnberger Burg werden – da lehne ich mich jetzt mal ein wenig aus dem Fenster – reißenden Umsatz finden.