Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

DER DISORDER – Der Clubspielberichtkommentar

2. Fußball-Bundesliga 2014/2015, 26. Spieltag
[Montag, 23.03.2015] 1. FC Nürnberg – VfL Bochum 1:2 (0:1)

Es ist ja nicht so, dass man als Mannschaft nicht auch mal unglücklich verlieren darf. Die Betonung liegt hier dann jedoch eindeutig und unumstößlich auf dem kleinen, aber wichtigen Wort „mal“. Häufen sich – wie derzeit beim Club – die unglücklichen Niederlagen, kann man das Wort „unglücklich“ dann auch gerne mal streichen. Einmal mal „unglücklich“ sein – spätestens beim dritten Mal ist es dann doch das Unvermögen, dass sich zeigt. Das Unvermögen, eine optische Überlegenheit und Chancen am Fließband (wie in den ersten 15 Minuten gegen den VfL Bochum) in das entscheidende Erfolgserlebnis umzumünzen. Am Ende steht die dritte Pleite in Folge und eine Luft, die dünner wird und da der Autor dieser Zeilen langsam auch keine Lust mehr, jede Woche nach den Erklärungen zu suchen, übernimmt das am heutigen Tag einfach mal unser Fanclub-Mitglied Norbert. Der Mann ist regelmäßig beim Glubb dabei und macht sich jetzt mal ordentlich Luft:

VIEL SPASS IN LEIPZIG! Ich hoffe dass wir da nicht auch noch verlieren müssen damit endlich ausgemistet wird. Drei Spiele in FOLGE!!! 1 Punkt aus DREI Heimspielen!!! Wir sind wieder auf NULL, das wäre mit oder ohne Ismael oder überhaupt einem Trainer auch nicht schlechter gekommen! Kann denn dieser Bader irgendwas richtig machen??? Offensichtlich NEIN! Aber der labert sich wieder raus, heute hätte uns Bochum den Gefallen tun müssen, uns 0:4 zu zerlegen, vielleicht würde sich dann was ändern, aber wir taumeln auf Raten dem Abgrund entgegen, der da heisst auf Nimmerwiedersehen 1.Bundesliga und Herrn Bader noch dankbar sein, wenn er uns nächste Saison in der zweiten hält. Ich hab’s Spiel nicht gesehen, scheiss drauf, die haben sicher gar nicht so schlecht (für ihre Verhältnisse) gespielt, aber ERGEBNISSE zählen!!! Echt, kann man denn jetzt nichtmal den Rest der Saison entspannt ein paar schöne und erfolgreiche Spiele geniessen? Leider reichen die 34 Punkte nicht mehr für den Abstiegskampf, da wäre dann wenigstens noch ein wenig Zunder drin. GRAUE MAUS Nürnberg aufwachen, TRADITIONSVEREIN, REKORD (ABSTIEGS) MEISTER: billiges, kratzendes Klopapier, das nichtmal zum Arschabwischen taugt!!! Ich bin für die Einführung der Deppenliga: Club, HSV, Dynamo Dresden, Hansa Rostock, Energie Cottbus, 1860 München – hab ich wen vergessen? Ich bin maßlos enttäuscht, das hier ist schlimmer als der letzjährige Abstieg! Gute Nacht und frohe Ostern!